Hacha liegt auf einem sonnigen Plateau auf der Südseite der Hohen Salve auf ca. 760 m ü. M. und erfreut sich eines glücklich machenden Rundblicks vom Inntal bis zu den Kitzbüheler Alpen. In vier Minuten erreicht man den Weiler von der Bundesstraße in Hopfgarten aus und der nächste Bäcker, der am Sonntag geöffnet hat, ist nur drei Minuten entfernt. Die nächsten Skilifte (Hopfgarten und Itter) sind fast in Gehweite und bei guter Schneelage abseits der Piste fährt man aus dem Skigebiet Wilder Kaiser/Brixental direkt vor's Haus.

Von München Zentrum aus erreicht man Hacha in kaum etwas mehr als einer Stunde.

Die Skilifte der Umgebung sind in kurzer Zeit erreichbar: Hopfgarten: 5 Minuten, Westendorf: 10 Minuten, Pengelstein/Fleckalm: 20 Minuten.

Im Stadtzentrum von Kitzbühel ist man in knapp über 20 Minuten.

Durch Hacha führt der Weg für viele Mountainbike-, Wander- und Joggingtouren. Die Langlaufloipen beginnen in Gehweite.

Was will man mehr?

Und im Gegensatz zu vielen anderen idyllisch gelegenen Plätzen in der Region wird die Straße nach Hacha im Winter schon früh morgens von der Gemeinde geräumt, so dass ein sicherer Zugang auch im Winter gewährleistet ist.